• Simple Item 24
  • Simple Item 23
  • Simple Item 22
  • Simple Item 21
  • Simple Item 20
  • Simple Item 13
  • Simple Item 19
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  

Burg Gnandstein


Reparaturen und Instandsetzungen
von verschiedenen Stützmauern

2012-2014

Kohren-Sahlis

Die Bauaufgabe bestand in der Sanierung und Instandsetzung von 5 denkmalgeschützten kleineren Stützmauern auf dem Burggelände, Burggarten und am Wirtschaftshof: 

  • Stützmauer Scheune Nord (Rittergut)
  • Stützmauer Durchfahrt Wirtschaftshof 
  • Stützmauer Burgstraße, Bereich Kastanie
  • östliche Umfassungsmauer Burggarten 
  • untere Zwingermauer

Neben den Forderungen der denkmalgerechten Sanierung waren noch Belange des Naturschutzes zu beachten.

  • Eckdaten

    Auftraggeber:
    Sächsisches Bau- und Immobilienmanagement, Niederlassung Leipzig I

    geplanter Etat: 
    ca. 160.000 Euro

    Projektzeitraum:
    2012–2014

    Stützmauern:
    Bruchsteinmauerwerk aus Quarzporphyr, verfugt
    Längen bis ca. 30 m, Mauerhöhen
    bis ca. 5 m, Mauerdicken bis ca. 1,20 m

  • Besondere Anforderungen

    Sanierung einer denkmalgeschützten Burganlage

  • Kompetenzen

    Dipl.-Ing. Rainer Rakow

    Planung, Bauleitung

  • Weitere Informationen

    erhalten sie
    von Ihrem Dipl.-Ing. Rainer Rakow
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Partner

    Ingenieurbüro BAUGEO, Leipzig
    Baugrund, Tragwerksplanung

    Ingenieurbüro BIOPLAN. Leipzig
    Naturschutzrechtliche Betreuung