• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  

 

BEDAV GmbH

Erweiterung am bestehenden Geschäftssitz

Bornaer Straße 19
Leipzig-Liebertwolkwitz

Der Neubau des Geschäftssitzes der Firma BEDAV GmbH im Leipziger Süden basiert nicht nur auf einem ebenso geradlinigen wie klaren Entwurf, sondern berücksichtigt für das stetig wachsende Unternehmen auch die Möglichkeiten zukünftiger Erweiterungen gleich mit. Diese Weitsichtigkeit in Kombination mit der gestalterischen Qualität des Entwurfs wurde in einem vom Investor veranstalteten Architektenwettbewerb mit dem 1. Preis ausgezeichnet und im Anschluss auch zur Realisierung beauftragt.

Besonderer Wert wurde darauf gelegt, die Lage und die Kubatur des realisierten Neubaus als Erweiterungsbau in ein Rahmenkonzept zur geplanten Grundstücksnutzung zu integrieren. Die Stellung des Baukörpers wurde dabei bewusst so gewählt, dass in Zukunft möglicherweise ein dritter Bauabschnitt errichtet werden kann und mit dem vorgelagerten Grünbereich und seinen notwendigen Flächen für PKW- Stellplätze ein campusartiger Eindruck entsteht. Durch die Lage der Gebäude gliedert sich das Grundstück somit in Verkehrflächen und Ruhezonen. Zusätzlich entsteht durch die Anordnung des künftigen Hauptgebäudes parallel zur Bornaer Straße eine Empfangsgeste für die Besucher des Unternehmens.

Zusammen mit architektonisch verbindenden Elementen, wie überdachten Wegeführungen zwischen den Gebäuden in Kombination mit weit auskragenden Vordächern, wird eine Art Vorplatzsituation geschaffen. Die Haupterschließung des Gebäudes wird mit seiner skulpturalen Wendeltreppe deutlich herausgearbeitet. Im abgewandten Bereich wurde außerdem eine Cafeteria realisiert, die das Gebäude nach Südwesten hin ergänzt. Sie dient als Treffpunkt und Kommunikationszentrum für Besucher und Mitarbeiter.

  • Kompetenzen

    Architekt Martin Faßauer
    Entwurf, Visualisierung

    Dipl.-Ing. Rainer Rakow

    Ausschreibung, Bauüberwachung

  • Weitere Informationen

    erhalten sie von
    Architekt Martin Faßauer.

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!