• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  

Stadtvilla
MarkKleeberg

Gartenstraße 5
Markkleeberg

Neubau einer Stadtvilla
mit 6 Wohneinheiten

Im Herzen Markkleebergs, umgeben von vier Kulturdenkmälern, entsteht eine Stadtvilla mit sechs hochwertigen Wohnungen, die sich auf vier Etagen aufteilen.

Umgeben von freistehenden Stadtvillen orientiert sich der Baukörper in Höhe, Lage und Kubatur an der überwiegend offenen Bebauung der Nachbarschaft. Durch seine Ausrichtung schließt sich das Gebäude hin zur verdichteten Bebauung im Norden und öffnet sich mit großen Terrassen in Richtung Südosten bis Westen.

Vor- und Rücksprünge in der Fassade lockern die Gebäudegliederung und forcieren die Eingangssituation. Tiefere Rücksprünge und die Rückstaffelung des dritten Geschosses definieren Terrassen und Balkone. Die Fassade schlägt mit Gliederungen in hell- und mittelbraunen Putzelementen einen gestalterischen Bogen zwischen den villenartigen Häusern der Umgebung und moderner Architektur. Durch die Wahl eines flach geneigten Walmdachs fügt sich das Gebäude somit auch dezent in die umliegende Dächerlandschaft.

  • Kompetenzen

    Architekt Martin Faßauer
    Entwurf und Visualisierung

    Dipl.-Ing. Rainer Rakow
    Ausschreibung, Bauüberwachung

     

  • Weitere Informationen

    erhalten sie von
    Architekt Martin Faßauer.

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!