• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  

Rabet 32

Neubau eines Stadthauses

Im Rahmen der Selbstnutzer-Initiative der Stadt Leipzig haben wir auf dem Grundstück Rabet 32 eine drei- bis viergeschossige Bebauung mit zwei Einfamilienhäusern (EFH) entwickelt.

Die Gesamtgrundstücksfläche pro EFH beträgt ca. 200–220 qm, wobei die Wohnfläche eines Hauses mit 163 qm insbesondere für junge Familien genügend Platz bietet.

Die Grundrisse konnten variabel gestaltet und somit auf die Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten werden. Das Erdgeschoss mit seiner großen Wohnküche und dem Austritt zur Gartenterrasse bildet einen zentralen Ort im Haus. Von dort aus gelangt man über eine gerade Treppe direkt zum offenen Wohngeschoss. Große Fenster erlauben den Blick zum gegenüberliegenden Park, der in jüngster Zeit neu gestaltet wurde. 

In der dritten Etage finden sich zwei geschlossene Räume als Kinder-, Gäste- oder Arbeitszimmer. Eine großzügige Dachterrasse mit Blickachsen zum Park wie zum Garten schafft Privatsphäre und bietet gleichzeitig ein fast mediterranes Flair.

  • Kompetenzen

    Architekt Martin Faßauer
    Entwurf, Visualisierung

    Dipl.-Ing. Rainer Rakow
    Ausschreibung, Bauüberwachung 

  • Weitere Informationen

    erhalten Sie von
    Architekt Martin Faßauer.

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!