• Simple Item 1
  • Simple Item 6
  • Simple Item 5
  • Simple Item 4
  • Simple Item 3
  • Simple Item 2
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  

Grundschule Landsberg

Realisierungswettbewerb
Erweiterungsbau

Für die Grundschule Landsberg ist ein Erweiterungsbau geplant. Dabei bestand das besondere Anliegen, dem topographisch, städtebaulich und historisch herausgehobenen Standort auf einer herausragenden Porphyrkuppe mit der zu entwickelnden Architektur gerecht zu werden und die bestehende bauliche Gesamtanlage positiv weiterzuentwickeln.

Der Grundgedanke bei der Formfindung für das Gesamtbauwerk war, die unterschiedlichen Funktionsbereiche nach außen ablesbar darzustellen und einen einheitlichen Baukörper zu schaffen, der zudem das vorhandene Schulgebäude mit dem Erweiterungsbau zu einer Einheit verbindet.

Dies lässt sich am besten in einer bogenförmigen, auch dem Verlauf der Geländeböschung auf dem Baugrundstück entsprechenden Gebäudeform realisieren. Der neue Gebäudeflügel wurde eingeschossig konzipiert, damit auch behinderte Schüler ohne Probleme Zugang zu allen neuen Gebäudeteilen erhalten. Durch die geringe Gebäudehöhe sowie dessen Transparenz bleibt außerdem der Blick in die Landschaft erhalten.

  • Eckdaten

    Wettbewerbsergebnis: 1. Preis

    zur Ausführung beauftragt

  • Kompetenzen

    Architekt Martin Faßauer
    Entwurf und Visualisierung

    P. Odrich

    Entwurf

  • Weitere Informationen

    erhalten Sie von
    Architekt Martin Faßauer.

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!