Revierförsterei Friedrichshütte

Sanierung eines Fachwerkgebäudes

Bei diesem Projekt handelte es sich um die Sanierung eines Fachwerkgebäudes, welches als Revierförsterei in der Dübener Heide genutzt wird. Es wurde Anfang des letzten Jahrhunderts errichtet.

Infolge massiver Holzschädigungen mussten der komplette Dachstuhl und Teile das Fachwerks der Außenwände unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten erneuert werden. Außerdem erfolgte die Verbesserung der Gebäudedämmung durch eine im Gebäudeinneren vorgesetzte Wärmedämmung. Zusätzlich wurden alle Außenanlagen neu gestaltet.

  • Eckdaten

    Investitionssumme: ca. 400.000 Euro

  • Besondere Anforderungen

    Komplizierte Anforderungen bezüglich der wärmeschutztechnischen Verbesserung der Fachwerkaußenwand mit einer innen liegenden Wärmedämmung unter Einhaltung der Forderungen der Denkmalpflege

  • Verantwortlichkeiten

    Dipl.-Ing. Jürgen Wiesenmüller
    komplette Planung, Bauüberwachung, Statik

  • Weitere Informationen

    erhalten Sie von
    Dipl.-Ing. Jürgen Wiesenmüller.

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!