• Simple Item 11
  • Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • Simple Item 8
  • Simple Item 7
  • Simple Item 6
  • Simple Item 5
  • Simple Item 4
  • Simple Item 3
  • Simple Item 2
  • Simple Item 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  

Schloss Colditz

Stütz- und Umfassungsmauern
am unteren Lustgarten

Sanierung der Stütz- und Umfassungsmauern

Die Bauaufgabe besteht in der Sanierung von Stützmauern in steiler Hanglage. Der Ursprung der der Mauer geht auf das 16. Jahrhundert zurück (unterer Lustgarten).

Die Bruchsteinmauer war durch starke Schäden und Einsturzbereiche gekennzeichnet. 

  • Eckdaten

    Auftraggeber:
    Sächsisches Bau- und Immobilienmanagement, Niederlassung Leipzig I

    geplanter Etat:
    ca. 300.000,00 Euro

    Projektzeitraum:
    2009 - 2010

    Umfassungsmauer:
    Bruchsteinmauerwerk aus Quarzporphyr
    Länge ca. 75,0 m, Höhe bis ca. 6,0 m, Dicke bis ca. 1,0 m

  • Besondere Anforderungen

    Sanierung einer denkmalgeschützten Schlossanlage, Gartenanlage

  • Kompetenzen

    Planung, Bauleitung:

    Dipl.-Ing. Rainer Rakow

  • Partner

    Ingenieurbüro BAUGEO, Leipzig
    Baugrund

    Ingenieurbüro Bartsch, Freiberg
    Tragwerksplanung