• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  

Schloss Colditz

Stützmauer
am Hainberg

Die Bauaufgabe bestand in der Sanierung einer stark einsturzgefährdeten Mauer.

  • Eckdaten

    Auftraggeber:

    Sächsisches Bau- und Immobilienmanagement, Niederlassung Leipzig I

    geplanter Etat:
    ca. 150.000,00 Euro

    Projektzeitraum:
    2013–2014

    Umfassungsmauer:
    Bruchsteinmauerwerk aus Quarzporphyr, verputzt
    Länge ca. 25,0 m, Höhe bis ca. 6,0 m, Dicke bis ca. 1,5 m

  • Besondere Anforderungen

    Sanierung einer denkmalgeschützten Schlossanlage

  • Kompetenzen

    Dipl.-Ing. Rainer Rakow

    Planung, Bauleitung

  • Partner

    Ingenieurbüro BAUGEO, Leipzig 

    Baugrund

    Ingenieurbüro Bartsch, Freiberg
    Tragwerksplanung