• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  

Hochleistungs-
rechner

TU Dresden

Die TU Dresden benötigt zur Abdeckung ihrer wissenschaftlichen Forschungsarbeit eine eine immense Rechenleistung. Daher erhält die Universität durch den neuen Hochleistungsrechner-/Speicherkomplex HRSK-II die Möglichkeit, ihre Aktivitäten auf dem Gebiet des Hochleistungsrechnens fortzuführen und auszuweiten.

Der Rechner löst das in den Jahren 2005/2006 installierte System HRSK-I ab, dessen Leistungsfähigkeit mittlerweile nicht mehr wissenschaftlichen Anforderungen entspricht. Das neue System wird auch eine Vielzahl von Projekten anderer sächsischer Hochschulen und Forschungseinrichtungen unterstützen. Insgesamt entsteht eine Rechnerfläche von 1.264 qm. Darin eingeschlossen sind auch Flächen für zentrale und zentralisierte Serversysteme und Speichertechnik sowie das medizinische Rechenzentrum des Universitätsklinikums Dresden.

Nach einem Entwurf der ARGE Zimmermann/Code Unique Architekten entstand ein kompaktes, quaderförmiges Gebäude mit einem Unter- und einem Sockelgeschoss sowie zwei Obergeschossen. Entsprechend der Nutzung als Speicherkomplex ist das Gebäude – mit Ausnahme der Bürozone – fensterlos. Die sensiblen Rechner sowie die Haustechnik ohne Tageslichtbedarf sind im Kern des Gebäudes platziert.

  • Eckdaten

    Investitionssumme:
    gesamt ca. 60 Mio. €, Gesamtbaukosten ca. 45 Mio. €

  • Besondere Anforderungen

    Kompaktes Gebäude mit hohen gestalterischen Ansprüchen, welches vorrangig die hohen technisch-funktionellen Anforderungen zur Gewährleitung der Rechentechnik des derzeit größten Rechners in Sachsen erfüllen muss.

  • Verantwortlichkeiten

    Dipl.-Ing. Jürgen Wiesenmüller
    Bauleitung für Fischer-Projektmanagement

    Architektengemeinschaft Zimmermann/Code Unique Architekten:

    Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung

  • Weitere Informationen

    erhalten Sie von
    Dipl.-Ing. Jürgen Wiesenmüller.

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!