• Simple Item 2
  • Simple Item 4
  • Simple Item 5
  • Simple Item 17
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  

 

Wohnhaus Springerstraße

Mehrfamilienwohnhaus
mit 8 Wohneinheiten

 

Im Leipziger Zentrum Nord ist der Neubau von einem hochwertigen Wohnhaus mit 8 Wohneinheiten geplant. Die einzelnen Wohneinheiten verfügen über Loggien und Terrassen. Das Gebäude ist viergeschossig mit zwei Dachgeschossen geplant. Im Erdgeschoss befinden sich die Garage, Abstellräume und die Haustechnik. Vom ersten Obergeschoss bis zum ersten Dachgeschoss verteilen sich 8 Wohneinheiten. Eine dieser Wohneinheiten erstreckt sich als Maisonette-Wohnung bis in das zweite Dachgeschoss.

Der nähere städtebauliche Kontext ist insgesamt sehr heterogen. Die Nutzungen der umgebenden Bestandsgebäude sind vielfältig und reichen von der am häufigsten vertretenen Wohnnutzung über kleinere Gewerbenutzungen bis hin zu sozialen Gebäuden.

Der Baukörper orientiert sich an der Südöstlichen Grundstücksgrenze und der Nachbarbebauung Springerstraße 21, an welche angebaut wird. Der Baukörper selbst weist moderne und abwechslungsreiche, so wie klassische Akzente auf. Das Spiel von Vor- und Rücksprüngen in der Gebäudeform, die Anordnung der Balkone, die Betonung der Horizontalen und das Rückspringen des Staffelgeschosses bilden einen aufgelockerten Baukörper aus. Das Fassadenmaterial schlägt mit der Gliederung in Metall- oder Plattenmaterial und Backstein bzw. Werksteinelemente den gestalterischen Bogen zwischen den vielseitigen Bestandsgebäuden der Umgebung und moderner Architektur.

  • Kompetenzen

    Architekt Martin Faßauer
    Conrad Schuhmann, M. Sc.
    Angélique Philipp, M. Sc.

  • Weitere Informationen

    erhalten Sie von
    Architekt Martin Faßauer

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!